„Crashed!“

Für eine gelungene Überraschung sorgten unsere Freunde von Round Table 16 aus Österreich.  Bei unserem traditionellen Käs’spatzenessen am Aschermittwoch auf dem Pfänder wurden wir von einer Delegation unseres österreichischen Nachbartisches aus Bregenz „gecrashed“. Für uns unerwartet aber deswegen nicht weniger herzlich war das spontane Get-together, das einen regen Austausch über das Tabler-Leben in Österreich und in Deutschland ermöglichte.

Liebe Freunde vom RT Bregenz, nochmals vielen Dank für eure gelungene Aktion. Wir sind sehr zuversichtlich, dass dieses Treffen kein Einzelfall bleibt, sondern den Auftakt für häufigere Gelegenheiten zum Austausch darstellt.